Während diverse, ausserhalb der Firma entwickelte VIP-Lösungen für Helikopter bestehen, muss sich die Serienausstattung der EC-135 mit einer technischen Anmutung begnügen. Das Konzept EC-2 entwickelt eine eigene Formensprache für die Serie. Die Firma Eurocopter präsentiert sich damit auch im Inneren des Hubschraubers eigenständig. Dabei bricht das innovative Farbkonzept die «grau-blau-beige»-Tradition und wartet mit ansprechenden Akzenten auf. Waren Cockpit und Passagierbereich bislang zwei getrennte Bereiche, sind sie nun durch ein «Band» verbunden, das sich in Form der Mittel-. und die Deckenkonsole durch die Kabine zieht. Die Mittelkonsole der Piloten erfährt dabei eine Neugestaltung, die die Komplexität aus Schaltern und Tasten mildert. Die Konsolen der Passagiere bieten Platz für Handgepäck. Ein Touchscreen und zwei Anschlüsse für Multimediageräte wie Mobiltelefon oder MP3-Player in der Armlehne sorgen für Interaktivität. Die Beleuchtung unterstützt das Raumkonzept und lässt es insgesamt grösser erscheinen.